Schwarze Streifen beim kopieren über Originaleinzug beheben.


Schwarze Streifen beim Kopieren über Originaleinzug (RDF oder DADF)

Wenn Ihr Fotokopierer beim kopieren schwarze Streifen kopiert,
können Sie das Problem unter Umständen mit wenig Aufwand schnell selber beheben.
Überprüfen Sie als erstes ob die Streifen nur über den Originaleinzug (RDF, DADF oder ADF) entstehen.
Legen Sie zum überprüfen ein Original manuell auf die Glasplatte um eine Kopie zu erstellen.
Wenn Ihr Kopiergerät über eine Druckfunktion verfügt, drucken Sie eine Datei über den Fotokopierer aus.
Sollte in den zwei genannten Fällen (Glasscheibe und Druck) keine schwarzen Streifen entstehen, ist die Lösung einfach.
Reinigen Sie die schmale und längliche Glasplatte links von der großen Glasscheibe.

Siehe folgende Abbildung.

Streifen-Originaleinzug-Kopierer

Wenn Originale mit schmierenden Kugelschreibern, Tipp EX, Stempeln oder ähnlichem bearbeitet wurden,
können Flecken auf der schmalen Glasscheibe hängen bleiben, welche die Streifen auf den Kopien verursachen.
Die Glasplatte kann mit einem Tuch und handelsüblichen Glasreiniger gereinigt werden.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Diese Webseite verwendet Cookies, u.A. für Nutzungsstatistiken. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.
OK