Wiederherstellungspunkte unter Windows einstellen und benutzen


Wiederherstellungspunkte unter Windows XP erstellen und benutzen

Wiederherstellungspunkte ermöglichen und erlauben Ihnen Ihr Betriebssystem auf eine vorhergehende und ältere Konfiguration zurückzusetzen.
Wiederherstellungspunkte werden von Ihrem Betriebssystem unter folgenden Punkten erstellt:
1. Alle 24 Stunden
2. Nach einem System Update
3. Wenn eine neue Software auf Ihrem System installiert wird
4. Manuell

Als erstes überprüfen Sie ob die Systemwiederherstellung auf Ihrem PC aktiviert ist.
Gehen Sie hierzu auf „Systemeigenschaften“, diese finden Sie entweder unter Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung
oder Sie klicken mit der rechten Maustaste auf Ihren Arbeitsplatz und wählen „Eigenschaften“ aus.
Es sollte jetzt folgendes Fenster erscheinen:

Wiederherstellungspunkt


Hier wählen Sie oben den Reiter „Systemwiederherstellungspunkt“ aus.
In diesem Fenster sollte jetzt KEIN Hacken unter „Systemwiederherstellung auf allen Laufwerken deaktivieren“ gesetzt sein.
Wenn Sie in diesem Fenster auf „Einstellungen“ klicken sollte folgendes Fenster geöffnet werden:

Wiederherstellungspunkt

In diesem Fenster können Sie die Speicherplatz Größe einstellen.
Um Ihren PC zu einem Früheren „Systemwiederherstellungspunkt“ zurück zu setzen gehen Sie folgendermaßen vor:
1. Klicken Sie auf Start
2. Klicken Sie auf Hilfe und Support
3. Klicken Sie unter „Eine Aufgabe auswählen“ auf „Computeränderungen mit der Systemwiederherstellung rückgängig machen“.

Jetzt sollte folgendes Fenster bei Ihnen erscheinen:

Systemwiederherstellung

Klicken Sie hier auf „Computer zu einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen“ und unten auf „Weiter“.
Im Nächsten Fenster sollten Sie einen Kalender mit den Systemwiederherstellungspunkten sehen.

Systemwiederherstellung-2


Wählen Sie hier das Datum aus wohin Sie Ihr System zurücksetzten wollen und klicken unten im Fenster auf „Weiter“.
Jetzt sollte Ihr System neu starten und auf einen alten Systemwiederherstellungspunkt zurück gesetzt worden sein.

Wenn Sie einen Systemwiederherstellungspunkt Manuell erstellen wollen gehen Sie folgendermaßen vor:
1. Klicken Sie auf Start
2. Klicken Sie auf Hilfe und Support
3. Klicken Sie unter „Eine Aufgabe auswählen“ auf „Computeränderungen mit der Systemwiederherstellung rückgängig machen“.
Jetzt sollte folgendes Fenster bei Ihnen erscheinen:

Wiederherstellungspunkt Manuell einstellen


Klicken Sie hier auf „Einen Wiederherstellungspunkt erstellen“ und unten auf „Weiter“.
Im nächsten Fenster können Sie einen Namen erstellen.

Wiederherstellungspunkt Manuell einstellen 2


Bestätigen Sie dieses Fenster unten mit „Weiter“.
Jetzt haben Sie Manuell einen Wiederherstellungspunkt erstellt.

Wiederherstellungspunkt Manuell einstellen 3

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Diese Webseite verwendet Cookies, u.A. für Nutzungsstatistiken. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.
OK